Maßgeschneiderte Bildungsangebote für Unternehmen

Der Erfolg einer zukunftsorientierten Universität wird durch Kooperation und Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft geprägt. So stellt beispielsweise der Forschungsverbund Cyber Valley, an dem die Universität Tübingen maßgeblich beteiligt ist, ein neues Modell der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft dar. Durch den Forschungsverbund soll der Technologietransfer zu erfolgreichen Unternehmensgründungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz führen. Das global ausgerichtete Projekt Rapid Planning ist ein weiteres Beispiel für ein handlungsorientiertes Forschungsprojekt. Es hat das Ziel, die Lebensqualität der Stadtbewohner und Wettbewerbsfähigkeit schnell wachsender Städte zu verbessern. Als Referenzstadt für Deutschland gilt die Stadt Frankfurt am Main.

Diese Beispiele einer erfolgreichen Zusammenarbeit schlagen sich auch auf den Erfolg in der Wissenschaftlichen Weiterbildung nieder. Die Weiterbildungsangebote haben einen Praxisbezug, der sich in einer klaren beruflichen Verwertbarkeit ausdrückt. Die Inhalte werden von den Professorinnen und Professoren entwickelt, die bereits mit Industrie und Wirtschaft in Großprojekten zusammenarbeiten und deren Bedarfe und Interessen genau kennen. Das TZWW  arbeitet schon jetzt mit der Wirtschaft und Industrieverbänden zusammen und bietet maßgeschneiderte Weiterbildungsformate an. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir unterstützen Sie in allen Themenfeldern, die an der Universität Tübingen gelehrt werden.
 
  1. Universität Tübingen

    Dezernat III - Studium und Lehre
    Tübinger Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

    Wilhelmstraße 11
    72074 Tübingen

    Fax:
    wissenschaftliche-weiterbildung@uni-tuebingen.de
    http://www.uni-tuebingen.de/weiterbildung

    Lage & Routenplaner

    Impressum