Seminar

Grundlagen und Anwendungen kartographischen Gestaltens, thematische Kartographie


Das Seminar setzt sich aus den Teilen „Einführung in die Kartographie“ sowie den „Grundlagen der thematischen Kartographie“ zusammen. Sie erhalten Kenntnisse in die Grundlagen und Konzepte kartographischen Gestaltens. Es werden Isolinien, die Gestaltung von Reliefdarstellungen, Fragen der Generalisierung und die topographischen Kartenwerken der BRD behandelt. Soweit erforderlich werden Basics der Projektionslehre (Azimutale, Kegel- und Zylinderprojektionen) und von Koordinatensystemen (Gauß-Krüger, UTM, WGS84, …) aufgefrischt (GIS I).

Gemeinsam erarbeiten Sie mit den anderen Teilnehmenden die Grundlagen der Gestaltung thematischer Karten. Dabei werden die Themen Farbe und Farbschemata, Inhaltsmerkmale einer thematischen Karte sowie weitere gestalterische Aspekte behandelt.
Diese Themen werden anhand praktischer (EDV-)Übungen vertieft.

Qualifikationsziele
  • Kenntnis der grundlegenden Konzepte und Arbeitsmethoden der Kartographie
  • Lesen und verstehen topographischer Karten
  • Bedeutung von Koordinaten und Projektionen für die Darstellung des Raumes begreifen
  • Koordinatensysteme verstehen und passend anwenden
  • sich mit der Karte sowie Kompass und GPS orientieren, etc.
  • thematische Karten selbst herstellen
  • vorhandene thematische Karten kritisch analysieren und kritisch bewerten

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss. Beruflich erworbene Kompetenzen können vom Studienleiter als vergleichbare Kompetenz anerkannt werden.
  • Grundlegende Kenntnisse aus GIS I und GIS II.
  • Grundlegende Kenntnisse der EDV und gute Englischkenntnisse.
  • Sie arbeiten an Ihrem eigenen leistungsfähigen Rechner und bringen diesen auch zu den Präsenzphasen mit an die Universität. Die Home Use Lizenz der benötigten Software haben Sie vor der Veranstaltung bereits aufgespielt.

Literatur / Lernmaterialien
  • ARNBERGER, E. (41997): Thematische Kartographie. – Braunschweig (Westermann).
  • DENT, B. (1998): Cartography. Thematic Map Design. – Dubuque (W.C. Brown).
  • Weitere Literaturhinweise erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung.

Lehrformen
Blended-Learning, Webinare, Übungen (Theorie und Praxis), Selbststudium.

Teilnahmebescheinigung 2 ECTS
3 Tage, 08.06.2018 - 10.06.2018
Freitag, 08.06.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 09.06.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 10.06.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
3 Termin(e) Der Zeitaufwand für dieses Modul besteht aus 60 Stunden, 3 Präsenzkurstage (24 Std.), 36 Stunden Onlinephase. In der Onlinephase finden 6 Stunden Webinare mit Anwesenheitspflicht statt.
Prof. Dr. Volker Hochschild
Dr. Hans-Joachim Rosner
Christian Sommer
MANA012303
Universität Tübingen, GIS-Zentrum (GIZ), Rümelinstraße 19-23, 72070 Tübingen, PC-Raum 5.07

Entgelt:
900,00
MwSt.-befreit
Bitte beachten Sie, dass Sie die Home Use Lizenz selbst erwerben müssen. Die Kosten für die Software sind ca. 150,- €.
Die Teilnahme am Kurs kann nach dem SGB III gefördert werden. Der Prämiengutschein vom BMBF kann in Abzug gebracht werden.

anmelden
Bitte Teilnahmevoraussetzung beachten.
Belegung:
 
  1. Universität Tübingen

    Dezernat III - Studium und Lehre
    Tübinger Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

    Wilhelmstraße 11
    72074 Tübingen

    wissenschaftliche-weiterbildung@uni-tuebingen.de
    http://www.uni-tuebingen.de/weiterbildung

    Lage & Routenplaner

    Impressum

Weitere Informationen zum Angebot?

wissenschaftliche-weiterbildung@uni-tuebingen.de