Seminar

Global Positioning Systems (GPS) Anwendung in der Praxis


Sie erhalten fundierte Einblicke in den theoretischen Hintergrund und die praktische Anwendung von GPS Systemen und ihrer Anwendungsbereiche. Veranschaulicht werden auch der Ablauf der Datenerfassung sowie die Verarbeitung von typischen GPS Projekten.
In den praktischen Übungen Sie wenden verschiedene GPS Hand-held Geräte, Geräte zum mobilen Kartieren (Mobile Mapper), GPS Logger und ein hochpräzises differentielles GPS selbst an. Die dabei erfassten Daten werden am PC ausgelesen und weiter verarbeitet. Sie stehen somit für die spätere GIS Datenverarbeitung zur Verfügung.
Als Teilnehmerin und Teilnehmer erhalten eine Einführung in das Amtliche Festpunktinformationssystem (AFIS). Somit sind Sie in der Lage mit Festpunktinformationen, sowie dem SAPOS Referenzstationssystem arbeiten zu können.

Qualifikationsziele
  • Kenntnisse über GIS Systeme (GPS, Galileo, Glonass)
  • Basiswissen über das Amtliche Festpunktinformationssystem (AFIS)
  • Fähigkeit die projektspezifische GPS-Datenerfassung zu Planen und Durchzuführen
  • Fähigkeit verschiedene GPS Geräte einzusetzen und die erforderlichen Einstellungen durchzuführen
  • Fähigkeit die erfassten Daten in GIS Projekte zu überführen

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss. Beruflich erworbene Kompetenzen können vom Studienleiter als vergleichbare Kompetenz anerkannt werden.
  • GIS I oder vergleichbare Vorkenntnisse.
  • Gute EDV-Kenntnisse (Hard- und Software) und gute Englischkenntnisse.
  • Sie arbeiten an Ihrem eigenen leistungsfähigen Rechner und bringen diesen auch zu den Präsenzphasen mit an die Universität. Die Home Use Lizenz der benötigten Software haben Sie vor der Veranstaltung bereits aufgespielt.

Literatur / Lernmaterialien
Sie erhalten eine Literaturliste vor Kursbeginn.

Lehrformen
Blended-Learning, Übungen (Theorie und Praxis), Selbststudium.(Theorie und Praxis am Rechner und im Freien)

Teilnahmebescheinigung 1 ECTS
2 Tage, 05.10.2018, 06.10.2018
Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 09:00 - 17:00 Uhr
2 Termin(e) Der Zeitaufwand für dieses Modul besteht aus 30 Stunden, 2 Präsenzkurstage (16 Std.), 14 Stunden Onlinephase.
Prof. Dr. Volker Hochschild
Hartmut Gündra
MANA011306
Universität Tübingen, GIS-Zentrum (GIZ), Rümelinstraße 19-23, 72070 Tübingen, PC-Raum 5.07

Entgelt:
600,00
MwSt.-befreit
Bitte beachten Sie, dass Sie die Home Use Lizenz selbst erwerben müssen. Die Kosten für die Software sind ca. 150,- €.
Die Teilnahme am Kurs kann nach dem SGB III gefördert werden. Der Prämiengutschein vom BMBF kann in Abzug gebracht werden.

anmelden
Bitte Teilnahmevoraussetzung beachten.
Belegung:
 
  1. Universität Tübingen

    Dezernat III - Studium und Lehre
    Tübinger Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

    Wilhelmstraße 11
    72074 Tübingen

    wissenschaftliche-weiterbildung@uni-tuebingen.de
    http://www.uni-tuebingen.de/weiterbildung

    Lage & Routenplaner

    Impressum