Auf dieser Webseite werden neben technisch notwendigen Cookies auch Cookies zur Analyse der Webseitenbesuche benutzt, die optional sind. Die analysierten Besucherdaten werden dazu verwendet, um die Webseiteninhalte und -dienste zu verbessern. Wenn Sie dieser Datenerhebung mit Cookies zustimmen, klicken Sie auf akzeptieren.

Seminar

Statistik und Geostatistik


Den Teilnehmenden werden grundlegende Inhalte der beschreibenden Statistik vermittelt dazu gehören u.a. die Bearbeitung von Stichproben, Berechnung statistischer Maßzahlen, Standardisierung und Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung.
Geostatistische Verfahren der Interpolation (Spline, IDW, Kriging) werden anhand praktischer Übungen mit Jupyter Notebooks angewendet.

Qualifikationsziele
  • Kenntnis der grundlegenden Konzepte und Arbeitsmethoden der Statistik.
  • Verstehen und Anwenden statistischer Maßzahlen.
  • Erkennen der Bedeutung von Wahrscheinlichkeitsrechnung und Verteilungen für die statistische Analyse.
  • Uni- und bivariate Verfahren verstehen und passend anwenden.
  • Grundlegende Orientierung zu multivariaten statistischen Verfahren.
  • Räumliche Interpolationsmethoden anwenden, kritisch analysieren und bewerten (als GIS-Technik).
  • Arbeit mit Python (Jupyter Notebooks).

Teilnahmevoraussetzungen
  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss. Beruflich erworbene Kompetenzen können vom Studienleiter als vergleichbare Kompetenz anerkannt werden.
  • Grundlegende Kenntnisse der Mathematik sowie Kenntnisse im Umgang mit einschlägiger Tabellenkalkulationssoftware.
  • Grundlegende Kenntnisse aus GIS I und GIS II
  • Grundlegende Kenntnisse der EDV und gute Englischkenntnisse
  • Sie arbeiten an Ihrem eigenen leistungsfähigen Rechner und bringen diesen auch zu den Präsenzphasen mit an die Universität. Die Home Use Lizenz der benötigten Software haben Sie vor der Veranstaltung bereits aufgespielt.

Literatur / Lernmaterialien
Vor Kursbeginn erhalten Sie eine ausführliche Literaturliste.

Lehrformen
Blended-Learning, Onlineseminare, Übungen (Theorie und Praxis), Selbststudium.


2 ECTS
3 Tage, 15.07.2022 - 17.07.2022
Freitag, 15.07.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 16.07.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 17.07.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
3 Termin(e) Der Zeitaufwand für dieses Modul besteht aus 60 Stunden, 3 Präsenzkurstage (24 Std.), 36 Stunden Onlinephase. In der Onlinephase finden 6 Stunden Webinare mit Anwesenheitspflicht statt.
Prof. Dr. Volker Hochschild
Claus Haslauer
MANA012309
Universität Tübingen, GIS-Zentrum (GIZ), Rümelinstraße 19-23, 72070 Tübingen, PC-Raum 5.07

Entgelt:
900,00
MwSt.-befreit
Bitte beachten Sie, dass Sie die Home Use Lizenz selbst erwerben müssen. Die Kosten für die Software sind ca. 150,- €.
Die Teilnahme am Kurs kann nach dem SGB III gefördert werden. Der Prämiengutschein vom BMBF kann in Abzug gebracht werden.

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmeldenBitte Teilnahmevoraussetzung beachten.

Universität Tübingen

Dezernat III - Studium und Lehre
Tübinger Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung

Fax: +49 7071-294259
wissenschaftliche-weiterbildung@uni-tuebingen.de
http://www.uni-tuebingen.de/weiterbildung
Lage & Routenplaner